VDT Summerschool Treasury®

Im Rahmen der VDT Summerschool Treasury® werden die Kernfunktionen des Corporate Treasury praxisnah vermittelt. Innerhalb einer Woche erwerben die Teilnehmer grundlegende und vertiefende Kenntnisse des Finanz-, des Cash- und Liquiditäts- und des Risk Managements. Neben der Vermittlung von Grundlagen ist die Anwendung dieser in der Praxis ein zentraler Bestandteil der Veranstaltung. Hierfür werden je thematischem Schwerpunkt spezifische Fallstudien in Gruppen bearbeitet und Anwendungen von Praxispartnern – auf Unternehmens-, Banken- und Dienstleisterseite – vor Ort präsentiert.

 

Inhalte

Modulbeschreibungen je Tag

Tag 1

Auftakt & Kennenlernen 
Einführung in das Programm

 

Tag 2

Treasury Funktionen

  • Cash & Liquiditätsmanagement, Working Capital Management
  • Finanzierung & Financial Asset Management
  • Financial Risk Management

Treasury Finanzmanagement

  • Einführung in die Grundlagen

Unternehmensfinanzierung

Fallstudie Finanzierung

 

Tag 3

Risk Management Grundlagen

  • Risikoübersicht
  • Währungsmanagement
  • Zinsmanagement

Treasury Services

  • Kautionsversicherungen
  • Pension Asset Management
  • Panel Diskussion
    Fachvorträge von VDT-Mitgliedsunternehmen und gemeinsames Abendessen

 

Tag 4

Financial Risk Management in der Praxis mit Anwendungsfällen

  • Unternehmensspezifische Strategien für das Financial Risk Management
  • Sicherungsinstrumente in der Praxis und „Mythen“ des Hedgings
  • Liquiditäts- und Zinsrisiken in der Praxis mit Fallstudie
  • Exkurs: Länderrisiken in der Praxis
  • Währungsrisiken in der Praxis mit Fallstudie
  • Exkurs: Versicherungswesen im Unternehmensbereich
  • Kontrahenten- und Kreditrisiken in der Praxis mit Fallstudie


Tag 5

Cash- und Liquiditätsmanagement I

  • Konto / Know Your Customer (KYC)
  • Zahlungsausgänge / -Eingänge
  • Payment Factory / Inhouse Bank

Treasury vor Ort

  • Unternehmensvortrag eines VDT-Mitgliedsunternehmens und gemeinsames Abendessen

 

Tag 6

Cash- und Liquiditätsmanagement II

  • Disposition / Liquiditätsplanung / Kontoauszüge
  • Dark Treasury

Praktische Anwendungen

  • Treasury Management System

 

 

Tag 7

Digitales Treasury

  • Neue Technologien, Dienstleistungen und Strategien
  • Digitale Prozess-Mindmap und Prozessoptimierung
  • Prüfungsleistungsabklärung
 
 
Einen Überbick über die Module gibt Ihnen die Modulbeschreibung
 

Modulbeschreibung der VDT Summerschool Treasury® 2024

Änderungen behalten wir uns vor
Sollten Sie Fragen dazu haben, sprechen Sie uns gerne an!

 

Referenten

Prof. Dr. Heinrich Degenhart, Professur für Finanzierung und Finanzwirtschaft an  der Leuphana Universität Lüneburg, Präsidiumsmitglied des VDT e.V.

Alexander Spieker, Interim Manager Corporate Treasury & VDT Ressortmitglied Risk

Marvin Schmitt,  Co-Head of Treasury Finance, SAP SE

Prof. Dr. Fabian WöbbekingLecturer Finance, Derivative Analysis, Frankfurt School of Finance & Management

Carl E. Hoestermann, Geschäftsführer, Gracher Kredit- und Kautionsmakler GmbH & Co. KG

Torsten Isecke, Executive Director Institutional Clients, Amundi Deutschland GmbH

Frank WächterGlobal Director Treasury & InsurancePUMA SE

Nico Roehricht, Expert Financial Risk Management Treasury, PUMA SE

Volkmar QuilitzHead of Back Office, LANXESS AG

Christian Ladermann, Accounting and Treasury Manager

Tim NielsenHead of Group Treasury/Capital Markets, Merck KGaA

Olaf Schimanski, Senior Treasurer, Douglas GmbH

Thomas A. WoelkHead of Group TreasuryDouglas GmbH

Martin Fikar, Head of Services, Nomentia Treasury & Technology GmbH

Prof. Dr. Andreas UphausProfessor für Finanz- und Rechnungswesen, Hochschule Bielefeld (HSBI)

 

Zielgruppe und Anmeldevoraussetzungen

Die Teilnahme an der VDT Summerschool Treasury® erfordert eine Zulassung durch die Frankfurt School of Finance & Management und den VDT und setzt voraus:

  • Wirtschaftswissenschaftlicher Studienschwerpunkt im Bachelorstudium nach dem 2. besser nach dem 4. Fachsemester an einer Hochschule
  • Kenntnisse in Rechnungswesen und Grundlagen der Finanzierung sollten vorhanden sein

Die fachliche Eignung muss durch eine Kopie der Immatrikulationsbescheinigung nachgewiesen werden.

Anerkennung für Studienleistungen

ECTS-fähig: Die Summerschool ist so konzipiert, dass diese als Hochschulmodul anerkannt werden kann. Dies umfasst 6 ECTS mit 44 Lehrstunden und einer Abschlussprüfung. Die Prüfungsleistung umfasst die Erstellung eines Konzeptvorschlags zur Digitalisierung im Treasury für einen Modulthemenschwerpunkt nach Wahl.

Hinweis: Bitte klären Sie mit Ihrer Hochschule, ob diese die VDT Summerschool Treasury® anerkennen würde!

Anzahl der Plätze

Die Teilnehmeranzahl ist auf max. 20 Teilnehmer begrenzt. (Die Platzvergabe erfolgt nach zeitlicher Reihenfolge des Bewerbungseinganges).

 

Termin & Veranstaltungsort

Dauer: 7 Tage

Termin: 04. August 2024 bis 10. August 2024

Veranstaltungsort:
 
Frankfurt am Main

Location:

Frankfurt School of Finance & Management
Adickesallee 32-34
60322 Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr & Anmeldung

Die Teilnahmegebühr für Studierende beträgt 295 Euro. Darin enthalten sind die Teilnahme an der VDT Summerschool Treasury® einschließlich der Abendveranstaltungen sowie die Kursmaterialien.

Nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung erfolgt der Rechnungsversand ca. vier Wochen vor dem Beginn der VDT Summerschool Treasury®.

Weitere Anmeldespezifika wie Stornierungsmöglichkeiten etc. entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.

 

Anmeldeformular VDT Summerschool Treasury®

 

 

Unsere Sponsoring-Partner für die VDT Summerschool Treasury®

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

  MERCK Logo VDT Summerschool Treasury
 

HOCHTIEF VDT Summerschool Treasury

 

 

 

   

 

Für ausführliche Informationen über das Unternehmen, die Berufsperspektiven und die Aufgaben des Treasury klicken Sie bitte auf das jeweilige Logo. 

 

 

Sie möchten sich als Sponsoringpartner engagieren?

 

Bild Summerschool_2024_Sponsoring

Sprechen Sie uns gerne an!

 

 

 

 

* Alle Preisangaben verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.