News

15. August 2017
EMIR-FAQ 2017

Im Hinblick auf die Einhaltungen der Vorgaben hat sich das Fachressort Risk Management den Fragen im Umgang zu EMIR angenommen und diese in einem FAQ zusammengestellt. Die Antworten im Umgang zu EMIR können als Hilfestellung für Corporates verstanden werden und stellen eine Meinung des Fachressorts dar. Sie sind rechtlich nicht bindend und abschließend, sondern reflektieren die Erfahrungen im Mitgliederkreis der letzten Jahre.

Das Dokument steht unseren Mitgliedern ab sofort ebenfalls im Mitgliederbereich zum Download zur Verfügung.

mehr

27. Juli 2017
Stellenanzeige auf dem VDT Karriereportal

Sie suchen einen Treasury-Spezialisten?
Wir helfen Ihnen dabei!

Wir sind Ihr Partner für den direkten Weg zum Treasurer. Durch unser Netzwerk mit Mitgliedern aus Treasury- und Finanzabteilungen sowie Banken, Beratern und Finanzdienstleistern erreicht Ihr Stellenangebot die richtige Zielgruppe.

Details

mehr

12. Juli 2017
GRUNDLAGEN DER BILANZIERUNG VON FINANZINSTRUMENTEN NACH HGB UND IFRS

Die Bilanzierung für Finanzinstrumente gilt als einer der kompliziertesten und umstrittensten Bereiche der Rechnungslegung. Dies gilt für das HGB und in ganz besonderem Maße für die IFRS. Herausforderungen bieten u.a. die Vorschriften für die Bilanzierung und Bewertung von Derivaten, für die Abbildung von Kurssicherungsbeziehungen, das sogenannte "Hedge Accounting" sowie die Anwendung der Ausbuchungsvorschriften bei strukturierten Finanzierungstransaktionen (z.B. Factoring oder Reverse Factoring).

In dem Seminar behandeln wir die Bilanzierung von Finanzinstrumenten gemäß HGB und IFRS. Im Bereich der IFRS gehen wir neben dem noch gültigen IAS 39 intensiv auf die Neuregelungen von IFRS 9 ein, der ab 2018 vorgeschrieben sein wird. Wir erörtern dabei, welche Konsequenzen die Einführung von IFRS 9 für das Berichtswesen und für das Risikomanagement von Unternehmen haben wird. Zudem behandeln wir die Abbildung von Kurssicherungsbeziehungen sowie die Praxis der Anwendung der Ausbuchungsvorschriften bei strukturierten Finanzierungstransaktionen.

Der Kurs wendet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter/innen im Bereich Treasury, die sich mit den Grundlagen der Bilanzierung für Finanzinstrumente vertraut machen möchten und an Führungskräfte und Mitarbeiter/innen im Rechnungswesen, die für die Bilanzierung von Finanzinstrumenten zuständig sind. Weitere Adressaten sind IT-Experten und Bankenvertreter.

Datum: 01.- 02.September 2017

Ort: Bad Vilbel


Details

mehr

06. Juli 2017
Artikelserie Rohstoffmanagemet - Teil 3

Nachdem das Ressort Risk Management mit dem ersten Teil der Artikelserie zum ‚Rohstoff-Risikomanagement‘ einen Überblick über die Rohstoffmärkte gab und sich im zweiten Teil mit dem Management von Rohstoffen beschäftige, steht nun nun der dritten Teil der Artikelserie, der sich mit den Rahmenbedingungen des Rohstoffhandels auseinandersetzt zum Download im Mitgliederbereich (Risk Management) bereit. 

Wir bedanken uns bei den Mitglieder des Arbeitskreises für Ihr Engagement und freuen uns auf Ihr Feedback.

mehr

30. Juni 2017
Ressort-Meeting Cash & Liquidity in Limburg

Am 29. Juni fand das Ressortmeeting des Cash & Liquidity-Teams statt.

In gewohnt entspannter und motivierter Atmosphäre wurden Arbeitskreise gebildet, an bereits begonnenen Aufgaben gefeilt und aktuelle Themen besprochen.

Besten Dank an dieser Stelle an die Mitglieder der Ressorts – durch den stetigen Einsatz und fachlichen Input tragen Sie zum Erfolg unserer Verbandsarbeit bei.

mehr

09. Juni 2017
Arbeitsgruppe KYC - Ein gemeinsames Verständnis schaffen

KYC - Know Your Customer

Mit der Begründung, Geldwäsche, kriminelle Machenschaften sowie Wirtschaftskriminalität und den Terrorismus zu bekämpfen, wurden internationale Mindeststandards zur Identifizierung von Neukunden geschaffen. Diese Regeln stellen Corporates, Banken sowie Systemanbieter vor große Hürden. Ziel des VDT ist es durch gemeinsames Handeln diese Hürden zu überspringen.

Hier finden Sie mehr zur Arbeitsgruppe des Ressort Cash & Liquidity

mehr

02. Juni 2017
VDT Positionspapier Definition Treasury

Der Verband Deutscher Treasurer (VDT e.V.) hat ein Positionspapier zur Definition des Treasury erstellt, um den Begriff und die Funktion des Corporate Treasury zu erläutern.

In der 11. Ausgabe seines E-Magazins berichtet DerTreasurer ebenfalls.

Zum Positionspapier geht es hier

mehr

29. Mai 2017
Aufzeichnung Webinar Südostasien

Die Aufzeichnung des Webinars Südostasien ist ab sofort für unsere Mitglieder im Downloadbereich eingestellt.

 

 

mehr

22. Mai 2017
Infomappe im Nachgang des Finanzsymposium

29. Finanzsymposium - Einen herzlichen Dank an alle Besucher des Messestandes des VDT, die vielen Gespräche und Ihren Input!

Wir haben bereits in Mannheim unsere neue Infomappe mit aktuellen und zukünftigen Themen des VDT vorgestellt.

Sie hatten keine Gelegenheit, uns auf dem Finanzsymposium zu besuchen?
Dann können Sie sich selbstverständlich gerne hier unsere Infomappe als PDF herunterladen.

Wir freuen uns auch auf den zukünftigen Austausch mit Ihnen!

mehr

19. Mai 2017
Finanzsymposium

Der VDT ist auch in diesem Jahr auf dem Finanzsymposium in Mannheim vertreten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand!

mehr

09. Mai 2017
Umfrage EU-Kommission

Die EU-Kommission führt eine Umfrage zur möglichen Einführung einer Bargeldobergrenze durch. Alle Bürger und Unternehmen sind dazu aufgerufen sich an dieser Umfrage zu beteiligen.

Hier geht es zur Umfrage:

ec.europa.eu/eusurvey/runner/CashPayments

mehr

04. Mai 2017
Webinar Südostasien

Melden Sie sich noch heute zu unserem Webinar am 11. Mai an -->

mehr

28. April 2017
Tatort Treasury Präsentation

Die Präsentationen zur Veranstaltung stehen nun im Mitgliederbereich zum Download für Sie bereit.

mehr

28. April 2017
Tatort Treasruy

Der Treasurer berichtet über die Veranstaltung Tatort Treasury vom 26.04.2017.
Zum Artikel geht es hier

mehr

18. April 2017
Leitfaden Mindestanforderungen an das Unternehmenstreasury

Der zuletzt im Jahr 2008 aktualisierte Leitfaden „Governance in der Unternehmenstreasury“ wurde in den letzten Monaten inhaltlich überarbeitet und an die aktuellen Anforderungen angepasst. „Von Treasurern für Treasurer“ ist nach wie vor das Ziel des Leitfadens und beginnt schon im Titel: Aus „Governance“ werden „Mindestanforderungen“, und wir adressieren damit die aus Sicht des VDT essentiellen Grundlagen für das Betreiben von Treasury-Aktivitäten. Die formulierten Mindestanforderungen sollen beim Aufbau und der Weiterentwicklung des Unternehmenstreasury unterstützen.

Neben dem geänderten Aufbau sind insbesondere die Kapitel "Rechtliche und regulatorische Anforderungen" und "Ermittlung, Festlegung und Überwachung von Risikolimiten" neu. Diese Ergänzungen sollen den geänderten Rahmenbedingungen im Treasury wie bspw. der EU-Verordnung Nr. 648/2012 über OTC-Derivate, zentrale Gegenparteien und Transaktionsregister (EMIR) Rechnung tragen und Sensibilität für den Bereich Recht und Regulatorik schaffen. Das Kapitel zum Limitwesen geht auf die verschiedenen Limite ein und zeigt die Aufgaben und Verantwortungen im Limitprozess auf. Abschließend werden die sechs Treasury-Kernprozesse Cash- und Liquidität, Asset Management, Unternehmensfinanzierung, Management von Marktpreisrisiken, Kredit -und Kontrahentenrisiken sowie Bankensteuerung und Kommunikation beschrieben.


Einen kleinen Einblick in den Leitfaden finden Sie hier.

 

Zum Bestellformular

mehr

06. April 2017
Bestellung Herr Prof. Dr. Debus

Der Verwaltungsrat des VDT e.V. hat Prof. Dr. Christian Debus, Partner bei KPMG in Frankfurt, zum 01. April 2017 zum Mitglied des Vorstandes des VDT e.V. mit Zuständigkeit für das Ressort Finance & Operations bestellt.

Prof. Dr. Christian Debus folgt auf WP/StB Bernd Saitz, der sein Amt zum 31. März 2017 niedergelegt hat.

mehr

31. März 2017
EACT: Response to the European Commission’s Consultation on CMU Mid-Term Review

The EACT has responded to the European Commission’s consultation on Capital Markets Mid-Term Review. In this response we address certain specific aspects that we believe should be taken into consideration in the future and on-going work on CMU, in particular concerning work on corporate bond market liquidity.

Die Stellungnahme der EACT finden Sie hier: http://www.eact.eu/response-to-the-european-commissions-consultation-on-cmu-mid-term-review/

mehr

07. Februar 2017
FRAUD

Der VDT hat sich bereits im November des vergangenen Jahres intensiv mit dem Thema 'Fraud' beschäftigt und hierzu ein Webinar veranstaltet.

Hier können unsere Mitglieder den Live-Mitschnitt unseres Webinars ansehen und/oder die dazugehörigen Präsentationen downloaden.

mehr

06. Februar 2017
EACT Newsletter - January 2017


Der aktuelle EACT-Newsletter erscheint ab 2017 in neuem Format und steht VDT Mitgliedern mit freundlicher Genehmigung zum Download zur Verfügung.

Hier finden Sie die Ausgabe Januar 2017.

mehr

02. Februar 2017
TreasuryLog

Neuauflage des Leitfadens ‚Mindestanforderungen im Unternehmenstreasury‘:
Interview mit Carsten Linker, Mitglied des Vorstandes VDT e.V. Ressort Risk Management.

In der letzten Ausgabe des TreasuryLog von Schwabe, Ley & Greiner berichtet Georg Ehrhardt, Partner Schwabe, Ley & Greiner und Mitglied des AK ‚Mindestanforderungen‘ des VDT über den neusten Leitfaden des Verbandes. Den Artikel sowie das Interview mit Carsten Linker lesen Sie hier.

Sie möchten direkt einen Leitfaden bestellen? Hier finden Sie das Bestellformular.

mehr

31. Januar 2017
Bestellung Herr Sowa

Der Verwaltungsrat des VDT e.V. hat Andreas Sowa, Head of Group Treasury, Celesio AG in Stuttgart, mit Wirkung zum 01. November 2016 zum Mitglied des Vorstandes des VDT e.V. mit Zuständigkeit für das Ressort Equity & Debt bestellt. Er folgt Dr. Markus E. Fischer, Mitglied des Vorstandes (CFO), CargoBeamer AG in Leipzig, der das Amt am 1. September 2012 übernommen hatte und aus beruflichen Gründen auf eine weitere Amtsperiode verzichtet.

Den Artikel im Der Treasurer lesen Sie hier.

mehr

31. Januar 2017
Newsletter von TWIST/BSB

BSB Newsletter – January 2017 berichtet über die Veranstaltung des Verbandes zum Thema ‚TrE³asury with camt.086: Electronic, Efficient, Easy‘ im vergangenen Jahr.

Den Newsletter können Sie hier einsehen.

Der ausführlichen Bericht über unsere Veranstaltung erschien im letzten Jahr im Newsletter Cash & Liquidity. Lesen Sie hier.

mehr

18. Januar 2017
Certified Corporate Treasurer

Am Samstag, 14. Januar 2017, endete mit der mündlichen Prüfung in der Frankfurt School of Finance & Management der CCT-Kurs 26.

Das beste Ergebnis erzielte Frau Melanie Stoll, Grace Europe.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

mehr

13. Dezember 2016
Fraud: 'Allianz für Cyber-Sicherheit'

Fraud:
Vom LKA Bayern haben wir den Link zur ‚Allianz für Cyber-Sicherheit‘, einer Initiative des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, erhalten. Die Seiten bieten umfangreiche Informationen zum Thema Cyber-Sicherheit, Handlungsempfehlungen für die Wirtschaft, Adressen zur Meldung von Vorfällen u.a.. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit Ihr Unternehmen kostenlos als Teilnehmer zu registrieren. Weitere Informationen finden Sie hier:
www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/ACS/DE/Home/startseite.html

mehr

13. Dezember 2016
SEPA Instant Credit Transfer Scheme Rulebook

SEPA Instant Credit Transfer Scheme Rulebook:
Das EPC hat am 30. November 2016 das SEPA Instant Credit Transfer Scheme Rulebook veröffentlicht. Weitere Einzelheiten können Sie hier nachlesen:
www.europeanpaymentscouncil.eu/index.cfm/about-epc/epc-news/the-sepa-instant-credit-transfer-scheme-rulebook-is-published/

 

 

mehr

06. Dezember 2016
Corporate End-User Comments on EC EMIR Review Report

The EACT – together with other associations representing corporate end-users of derivatives – has commented on the recent report issued by the European Commission concerning its forthcoming review of EMIR.

Die Kommentierung finden Sie hier: http://www.eact.eu/wordpress/wp-content/uploads/2017/01/Corporate-end-user-comments-EC-EMIR-review-report-12-2016.pdf

mehr

05. Dezember 2016
WEBINAR Indien

Am 13. Dezember um 11 Uhr laden wir Sie zu dem Webinar mit dem Schwerpunkt 'Indien' ein
Melden Sie sich noch heute an!


Details finden Sie hier.

 

 

mehr

04. November 2016
WEBINAR Argentinien

Am 07. November um 15 Uhr laden wir Sie zu dem Webinar mit dem Schwerpunkt 'Argentinien' ein
Melden Sie sich noch heute an!


Details finden Sie in Kürze hier.

 

 

mehr

12. Oktober 2016
Cash Management to go: smart – schnell – sicher | Innovationen im Zahlungsverkehr

Cash Management to go: smart – schnell – sicher | Innovationen im Zahlungsverkehr

Details und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

mehr

10. Oktober 2016
EACT - "Monthly Report on Regulatory Issues" September/Oktober 2016 steht zum Download bereit


Der aktuelle EACT - "Monthly Report on Regulatory Issues" steht VDT Mitgliedern mit freundlicher Genehmigung zum Download zur Verfügung.

Hier finden Sie die Ausgabe September/Oktober 2016.

mehr

04. Oktober 2016
Brexit: IDW veröffentlicht Positionspapier

Zu den (möglichen) Folgen des Brexit-Referendums für Unternehmen und Wirtschaftsprüfer hat das IDW ein Positionspapier erarbeitet.

Mit dem Positionspapier möchte das IDW den vielen Fragen der Praxis begegnen.

Neben der Vorstellung unterschiedlicher Szenarien eines "British model" fokussiert sich das Papier auf ausgewählte rechtliche Auswirkungen auf die Unternehmen. Es beschäftigt sich zudem mit den Auswirkungen auf die Rechnungslegung und Prüfung.

Brexit (IDW Positionspapier) (PDF)

mehr

20. September 2016
IDW aktuell: Trendwatch: Positionspapier zur Niedrigzinsphase

Die Arbeitsgruppe "Trendwatch" des IDW hat ein Positionspapier zur Niedrigzinsphase veröffentlicht:

Aktuell sind die Zinsen infolge der expansiven Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) und anderer Zentralbanken niedrig wie nie zuvor. Es stellt sich die Frage, wie sich eine Gesellschaft entwickelt, wenn ein zentraler Mechanismus ausfällt oder sich in sein Gegenteil verkehrt: Wie sieht Deutschland künftig aus, wenn die Zinsen anhaltend niedrig bei einem Nullzinsniveau verharren? Wie sieht es aus, wenn die Zinsen negativ werden?
Das IDW hat die Arbeitsgruppe "Trendwatch" ins Leben gerufen, die wirtschaftsnahe Themen aufgreift, wirtschaftliche Zusammenhänge erklärt und auf mögliche Implikationen für die Gesellschaft oder die Wirtschaft hinweist. Der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer möchte so einen Beitrag zu seiner Verantwortung für das Funktionieren der sozialen Marktwirtschaft leisten. In diesem Positionspapier erörtern wir die z.T. gravierenden Folgen für Banken, Versicherungen, Bausparkassen, Privatanleger und die Altersvorsorge.

 DAs IDW Positionspapier finden Sie hier.

mehr

19. September 2016
Ressort-Meetings in den neuen Räumlichkeiten

Am 01. und 09. September fanden die Ressortmeetings des ‚Cash & Liquidity‘- sowie des ‚Risk Management‘-Teams in den neuen Räumlichkeiten des VDT e.V. statt.

In motiviert entspannter Atmosphäre wurden Arbeitskreise gebildet, an bereits begonnenen Aufgaben gefeilt und aktuelle Themen besprochen.

Besten Dank an dieser Stelle an die Mitglieder der Ressorts – durch den stetigen Einsatz und fachlichen Input tragen Sie zum Erfolg unserer Verbandsarbeit bei.

mehr

12. September 2016
EACT Letter to Basel Committee on Reducing Variation in Credit Risk-Weighted Assets

The EACT has addressed a letter to the Basel Committee on Banking Supervision concerning the ongoing review of the leverage ratio. We discuss the impact of the leverage ratio on cash pooling structures commonly used by non-financial companies and request the Committee to reconsider the rules so that these companies can continue to use both notional and physical cash pooling solutions.

 

Click here to read the letter.

mehr

06. September 2016
EACT "Monthly Report on Regulatory Issues" July & August 2016 steht zum Download bereit


Der aktuelle EACT - "Monthly Report on Regulatory Issues" steht VDT Mitgliedern mit freundlicher Genehmigung zum Download zur Verfügung.

Hier finden Sie die Ausgabe Juli & August 2016.

mehr

25. Juli 2016
Der VDT e.V. erstmalig auf der Frankfurter Buchmesse

In diesem Jahr wird der VDT e.V. auf einem Gemeinschaftsstand auf der Frankfurter Buchmesse vertreten sein.
Wir freuen uns sehr, dort unsere neueste Publikation vorstellen zu können.

Planen Sie sich einen Besuch ein: 19. - 23. Oktober 2016 in Frankfurt.

Details finden Sie in Kürze unter Veranstaltungen.

mehr

04. Juli 2016
EACT - "Monthly Report on Regulatory Issues" Juni 2016 steht zum Download bereit


Der aktuelle EACT - "Monthly Report on Regulatory Issues" steht VDT Mitgliedern mit freundlicher Genehmigung zum Download zur Verfügung.

Hier finden Sie die Ausgabe Juni 2016.

mehr

06. Juni 2016
WIR SIND UMGEZOGEN

Liebe Mitglieder,

es ist soweit - die Geschäftsstelle des Verband Deutscher Treasurer e.V. ist umgezogen.

Unsere neue Anschrift lautet:

Pariser Straße 2
65552 Limburg an der Lahn

Telefon: 0 64 31 - 21 21 37 - 0

Das Team der Geschäftsstelle des VDT e.V.

mehr

01. Juni 2016
EACT - "Monthly Report on Regulatory Issues" vom 31. Mai 2016 steht zum Download bereit


Der aktuelle EACT - "Monthly Report on Regulatory Issues" steht VDT Mitgliedern mit freundlicher Genehmigung zum Download zur Verfügung.

Hier finden Sie die Ausgabe vom 31. Mai 2016.

mehr

31. Mai 2016
WEBINAR

Am 01. Juni um 16 Uhr laden wir Sie zu dem Webinar 'Coping With Your American Friends – Cash Management U.S.A' ein.
Melden Sie sich noch heute an!
Details finden Sie hier.

mehr

12. Mai 2016
WEBINAR

Am 20. Mai um 11 Uhr laden wir Sie zu dem Webinar 'Collateralized Short Term Liquidity Solutions' ein.
Melden Sie sich noch heute an!
Details finden Sie hier.

mehr

10. Mai 2016
Grundlagen der Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach HGB und IFRS

Am 3. und 4. Juni findet das Grundlagenseminar zum Thema Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach HGB und IFRS statt.
Es sind noch Plätze frei!

Melden Sie sich noch heute an!

Download: Alles auf einen Blick!

mehr

25. April 2016
EACT - "Monthly Report on Regulatory Issues" vom 19. April 2016 steht zum Download bereit

Der aktuelle EACT - "Monthly Report on Regulatory Issues" steht VDT Mitgliedern mit freundlicher Genehmigung zum Download zur Verfügung.

 

Hier finden Sie die Ausgabe vom 19. April 2016.

mehr

17. April 2016
Commission adopts proposal on corporate tax transparency

The Commission has adopted a legislative proposal on corporate tax transparency for multinational companies. The proposal applies to both EU and non-EU multinationals operating in the EU with global revenues exceeding 750 million euros per year. The proposal would amend the current Accounting Directive and would oblige these companies to disclose publicly information on profits made and taxes paid on a country by country basis both for EU countries and for tax jurisdictions that do not abide by tax good governance standards (read: tax havens) and on an aggregated basis for other jurisdictions.

 

The EC press release: http://europa.eu/rapid/press-release_IP-16-1349_en.htm

Memo on the proposals: http://europa.eu/rapid/press-release_MEMO-16-1351_en.htm

Text of the proposal: http://ec.europa.eu/finance/company-reporting/docs/country-by-country-reporting/160412-proposal_en.pdf

mehr

16. März 2016
EACT - "Monthly Reports on Regulatory Issues" vom 16. März 2016 steht zum Download bereit

EACT - "Monthly Reports on Regulatory Issues" vom 16. März 2016 steht Ihnen jetzt zum Download zur Verfügung.

Hier finden Sie Ausgabe vom 16. März 2016.

mehr

25. Februar 2016
Prüfung von Systemen nach § 20 WpHG bei nichtfinanziellen Gegenparteien (EMIR)

Anfang Februar hat der Hauptfachausschuss des IDW den Entwurf eines IDW Prüfungsstandards ‚Prüfung von Systemen nach § 20 WpHG bei nichtfinanziellen Gegenparteien‘ (IDW EPS 920) verabschiedet.

Gemäß § 20 Abs. 1 WpHG haben bestimmte nichtfinanzielle Gegenparteien innerhalb von neun Monaten nach Ablauf des Geschäftsjahres ihre Systeme nach § 20 WpHG von einem Wirtschaftsprüfer prüfen und bescheinigen zu lassen. Die Prüfung nach dem WpHG bezieht sich auf die Clearingpflicht, die Meldepflichten gegenüber Transaktionsregistern, die Anzeige- und Meldepflichten gegenüber der BaFin und der ESMA sowie die Pflicht zur Implementierung, Aufrechterhaltung und Anwendung von Risikominderungstechniken. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.idw.de/

mehr

13. Februar 2016
EACT Response to the European Bank Authority’s Consultation on the Treatment of CVA under SREP

The EACT has responded to the European Banking Authority’s consultation on the treatment of CVA risk under the supervisory review and evaluation process (SREP). In our response we highlight that the EBA’s mandate for issuing the proposed guidelines is questionable and that applying the guidelines would partially eliminate the exemption from CVA risk charge from which non-financial counterparties are benefitting under CRR.

The EACT has responded to the European Banking Authority’s consultation on the treatment of CVA risk under the supervisory review and evaluation process (SREP). In our response we highlight that the EBA’s mandate for issuing the proposed guidelines is questionable and that applying the guidelines would partially eliminate the exemption from CVA risk charge from which non-financial counterparties are benefitting under CRR.

Die Stellungnahme finden Sie hier zum Download.

mehr

10. Februar 2016
EACT – „Monthly Reports on Regulatory Issues” vom 01. Februar 2016 steht zum Download bereit

EACT – „Monthly Reports on Regulatory Issues” stehen VDT Mitgliedern mit freundlicher Genehmigung zum Download zur Verfügung.

Hier finden Sie Ausgabe vom 01. Februar 2016.

mehr

04. Februar 2016
Extension geographical scope of the SEPA Schemes

From 1 May 2016 the islands of Jersey, Guernsey, and the Isle of Man (known as ’British Crown Dependencies’) will become part of the geographical scope of the SEPA Schemes.

The EPC has published a news item on its website which can be accessed via this link.

mehr

31. Januar 2016
EACT Response to EC Call for Evidence on EU Regulatory Framework for Financial Services

The EACT has responded to the European Commission’s call for evidence on the EU regulatory framework for financial services, which aims at assessing the impact of the EU financial reform since 2009. The significant wave of financial regulation has concentrated on ensuring financial stability and on reducing the likelihood of a similar crisis reoccurring. Whilst this was certainly necessary, the EACT is concerned that the measures adopted might have had some serious adverse consequences on non-financials companies’ ability to fund themselves, manage their risks and handle their liquidity, and have resulted in putting excessive administrative burden on corporates generally.

Das Schreiben steht hier zum Download zur Verfügung.

mehr

14. Januar 2016
IFRS 16: Finaler Standard zur Leasingbilanzierung veröffentlicht

Am 13. Januar 2016 erschien der finale Standard zur Leasingbilanzierung, der alle nach IFRS bilanzierende Unternehmen betrifft und ab dem 1. Januar 2019 anzuwenden ist. Eine frühere Anwendung ist möglich.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Zusammenfassung der wesentlichen Veränderungen des IFRS 16

Analyse der Auswirkungen

mehr

04. Januar 2016
EACT – „Monthly Reports on Regulatory Issues” vom 18. Dezember 2015 steht zum Download bereit

EACT – „Monthly Reports on Regulatory Issues” stehen VDT Mitgliedern mit freundlicher Genehmigung zum Download zur Verfügung.

Hier finden Sie Ausgabe vom 18. Dezember 2015.

mehr

07. Dezember 2015
EZB ändert Verfahren für EURO-Referenzkurse

Mit Wirkung vom 1. Juli 2016 ändert die Europäische Zentralbank (EZB) den Zeitpunkt für die Veröffentlichung der Euro-Referenzkurse (EZB-Referenzkurse) von ca. 14.30 Uhr MEZ auf 16.00 Uhr (MEZ).

Die Pressemitteilung der EZB sowie den Rahmen für die Euro-Referenzkurse finden Sie hier.

mehr

07. Dezember 2015
EACT: Leading European companies unite against proposals damaging financial risk management

Nearly 90 non-financial companies operating in the EU have addressed a letter to the Chair and the Board of Supervisors of the European Banking Authority to call for abandoning planned measures that would have serious negative impacts on non-financial companies’ ability to manage their financial and business risks. The letter has been prepared by the European Association of Corporate Treasurers. Click here to download the PDF file.

Unser Dank gilt den Unternehmen des Verbandes, die diese Initiative unterstützt haben.

mehr

30. November 2015
Erfolgreicher Abschluss des Certified Corporate Treasurer Kurses!

Am Samstag, 28. November 2015, endete mit der mündlichen Prüfung in der Frankfurt School of Finance & Management der CCT-Kurs 23.

Das beste Ergebnis erzielte Herr Timo Müller, ADAC e.V., München. Die Verleihung der Zertifikate sowie die Übergabe des Preises für die beste Prüfung findet im Rahmen unserer diesjährigen Mitgliederversammlung statt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

mehr

26. November 2015
Keine Änderung von § 253 HGB im Jahr 2015

Für Unternehmen wird die Niedrigzinsphase ein Problem, denn die Pensionsrückstellungen steigen und führen zu einer Belastung des Ergebnisses. Gemäß Mitteilung des IDW zeichnet sich ab, dass es in diesem Jahr zu keiner Änderung des § 253 HGB mehr kommen wird. Noch offen ist, ob zu Beginn des neuen Jahres eine rückwirkende Regelung auf den Jahresabschluss zum 31.12.2015 zu erreichen ist.

mehr

12. November 2015
EACT – „Monthly Reports on Regulatory Issues” vom 12. November 2015 steht zum Download bereit

EACT – „Monthly Reports on Regulatory Issues” stehen VDT Mitgliedern mit freundlicher Genehmigung zum Download zur Verfügung.

Hier finden Sie Ausgabe vom 12. November 2015.

mehr

22. Oktober 2015
Neue FX-Richtlinie in englischer Sprache verfügbar!

Hier finden Sie den Download.

mehr

14. September 2015
Certified Corporate Treasurer

Am Samstag, 12. September 2015, endete mit der mündlichen Prüfung in der Frankfurt School of Finance & Management der CCT-Kurs 22.

Das beste Ergebnis erzielte Herr Michael Lipinski, EOS GmbH Electro Optical Systems. Die Verleihung der Zertifikate sowie die Übergabe des Preises für die beste Prüfung findet in einer Feierstunde im Rahmen unserer diesjährigen Mitgliederversammlung statt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

mehr

04. September 2015
EACT – „Monthly Reports on Regulatory Issues” vom 03. September 2015 steht zum Download bereit

EACT – „Monthly Reports on Regulatory Issues” stehen VDT Mitgliedern mit freundlicher Genehmigung zum Download zur Verfügung.

Hier finden Sie Ausgabe vom 03. September 2015.

mehr

03. September 2015
Ressort Risk Management gibt Empfehlung zur Ausgestaltung einer FX-Richtlinie

Das Ressort Risk Management hat einen Vorschlag für die Gliederung und inhaltliche Ausgestaltung einer Richtlinie zum FX-Risikomanagement erarbeitet. Die Inhalte wurden aus Praxiserfahrungen und ‚best practices‘ zusammengestellt und können als Basis für eine unternehmensspezifische Richtlinie genutzt werden.

Die Empfehlung steht im Mitgliederbereich als Download zur Verfügung, sowohl im PDF-Format als auch als Worddokument.

mehr

23. August 2015
EACT Response to European Commission Consultation on EMIR

The EACT has submitted its response on the European Commission's public consultation on the EMIR Regulation. We call for the review of the current legislation and urge the Commission to adopt changes to ease the burden of the Regulation on non-financial counterparties. These changes include amongst others adopting single-sided reporting abandoning the requirement to report intra-group transactions.

Download EATC Response here!

mehr

23. August 2015
Auswertung der EACT Umfrage zu den Kosten der Implementierung der EMIR – VDT Mitglieder tragen mit 80 beantwortenden Fragebögen (24,6%) maßgeblich zum Erfolg der Umfrage bei

Die EACT hat die Ergebnisse der Umfrage zu den Kosten der Implementierung der EMIR vom April 2015 veröffentlicht. Die Auswertungen der Umfrage finden Sie hier: Downlaod EACT Survey Report

mehr

20. August 2015
Konsultationspapier Unique Transaction Identifier (UTI)

Wir dürfen Sie auf die Presseerklärungen zu dem Unique Transaction Identifier (UTI) Konsultationspapier auf den Webseiten von The Committee on Payments and Market Infrastructures (CPMI) und the International Organization of Securities Commissions (IOSCO) hinweisen:
 
PDF-Download

Internetseite der Bank of International Settlements

IOSCO und CPMI gibt Interessierten die Möglichkeit, ihre Stellungnahmen zu der Entwicklung des UTI abzugeben. Entsprechende Fragen finden Sie in dem Konsultationspapier.

mehr

20. August 2015
EACT Statement on the EBA Review of the CRR CVA exemption

The EACT has issued a statement criticising the European Banking Authority's (EBA) report on the application of Credit Valuation Adjustment (CVA) risk capital charge exemptions in the Capital Requirements Regulation (CRR). The EACT strongly disagrees with the EBA analysis and conclusions and objects to EBA plans to impose additional capital charges on CVA-exempted transactions.

Download EACT Statement EBA Report here!

mehr

13. August 2015
Veröffentlichung des amtlich vorgeschriebenen Datensatzes: Automatischer Informationsaustausch mit den Vereinigten Staaten von Amerika nach dem FATCA-Abkommen vom 31. Mai 2013

Die Bundesrepublik Deutschland und die USA haben sich darauf verständigt, durch gegenseitigen Informationsaustausch über Finanzkonten eine effektive Besteuerung sicherzustellen (FATCA-Abkommen). Die Übermittlung der auszutauschenden Daten an das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) erfolgt nach amtlich vorgeschriebenen Datensatz im Wege der Datenfernübertragung. Den amtlich vorgeschriebenen Datensatz (BMF-Schreiben vom 17. Juli 2015) finden Sie hier.

mehr

13. August 2015
Regulierung Treasury Lobbyisten unter Druck

Regulierungswelle fordert VDT und EACT – Künftig mehr Hauptamt in den Verbänden?

Die Fülle der EU-Regulierungen, die Auswirkungen aus das Corporate-Treasury haben, ist kaum noch zu überbieten. Lobbyarbeit gewinnt daher aus Treasury-Sicht an Bedeutung, um negative Effekte für die eigene Arbeit zumindest zu minimieren. Das stellt die für die Interessenvertretung zuständigen Treasury-Verbände vor neue Herausforderungen: Ihre Kapazitäten für Lobbying sind begrenzt, die Regularien aber oft komplex. Wird das Hauptamt in den Verbänden künftig zum Standard?

Lesen Sie hier den Artikel von Desirée Backhaus (Redakteurin, Der Treasurer), die u.a. Dr. Fischer, Mitglied des Vorstandes VDT e.V. zu dieser Frage interviewt hat.

mehr

27. Juli 2015
EPC-Newsletter Juli 2015

Die neuste Ausgabe des  EPC-Newsletters vom Juli 2015 steht hier zum Download bereit.

mehr

30. Juni 2015
Jean-Marc SERVAT übernimmt die Position des Chairman der EACT

Am 1. Juli 2015 übernimmt Jean-Marc SERVAT die Position des Chairman der European Association of Corporate Treasurers (EACT). Er folgt Richard Raeburn, der dieses Amt mehr als 7 Jahre inne hatte. Der VDT e.V., Gründungsmitglied des EACT, dankt Richard Raeburn für seinen langjährigen Einsatz.

Erfahren Sie mehr in der Pressenotiz der EACT

mehr

30. Juni 2015
VDT-Webinar 2015 „Sub Saharan Africa” am 17. September 2015

Save the date: Am 17. September 2015, 16.00 Uhr – 17.00 Uhr findet das nächste VDT-Webinar zum Thema „Südafrika” statt. Weitere Informationen erhalten unsere Mitglieder in Kürze.

mehr

30. Juni 2015
Rundschreiben 4/2015 (BA) - Mindestanforderungen an die Sicherheit von Internetzahlungen (MaSI)

Das Rundschreiben 4/2015 (BA) über "Mindestanforderungen an die Sicherheit von Internetzahlungen (MaSI)" ist an alle Zahlungsdienstleister der Bundesrepublik Deutschland gerichtet.

Diese und weitere Informationen finden Sie hier.

mehr

29. Juni 2015
Erste Ausgabe: IGTA e-Journal Issue Summer 2015

Hier finden Sie die erste Ausgabe des IGTA e-Journal Issue Summer 2015:

IGTA e-Journal Issue Summer 2015

mehr

14. Mai 2015
Stellungnahme der EACT zum Grünbuch der Europäischen Kommission zur Schaffung einer Kapitalmarktunion

Die EACT hat im Rahmen der Konsultation der Europäischen Kommission zur Schaffung einer Kapitalmarktunion eine Stellungnahme eingereicht. „Die Kapitalmarktunion ist ein langfristiges Projekt, das wir voll und ganz unterstützen. Besonders für den Mittelstand ist die Kapitalmarktunion wichtig, weniger für sehr große oder sehr kleine Unternehmen. Die Kapitalmarktunion kann einen wichtigen Beitrag zu Wachstum und Beschäftigung leisten, doch dafür muss die Kommission ihre kurzfristige Politik mit ihren langfristigen Zielen in Einklang bringen“, so EACT-Chairman Richard Raeburn.

Statement EACT Response to the European Commission Green Paper on Building a Capital Markets Union

mehr

11. Mai 2015
Stellungnahme der EACT zur Konsultation der Europäischen Kommission zur Kapitalmarktunion

Die EACT hat im Rahmen der – sehr umfangreichen – Konsultation der Europäischen Kommission zur Kapitalmarktunion eine Stellungnahme eingereicht und darin ihre grundlegende Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass die Bedürfnisse von Endnutzern außerhalb des Finanzsektors bei politischen Entscheidungen künftig maßgeblich sein werden. Ziel sollte es sein, die Regulierung des Finanzsektors so zu gestalten, dass sie Unternehmen außerhalb des Finanzsektors unterstützt.

Darüber hinaus hat die EACT unter anderem darauf hingewiesen, dass eine Standardisierung der Emission von Unternehmensanleihen alles andere als hilfreich wäre, da den zugrunde liegenden Finanzierungsanforderungen der Emittenten damit nicht Rechnung getragen werden kann. Auch eine kritische Überprüfung einiger regulatorischer Maßnahmen, die in den letzten Jahren ergriffen wurden oder derzeit diskutiert werden, hält die EACT aufgrund ihrer negativen Folgen für Endnutzer außerhalb des Finanzsektors für erforderlich.

Response to the European Commission’s Public Consultation on Building a Capital Markets Union

mehr

11. Mai 2015
Schreiben der EACT an die Europäische Kommission bzgl. der Definition von Devisenderivaten

Die EACT hat sich mit einem Schreiben zur Definition von Devisenderivaten nach den delegierten Rechtsakten zu MiFID 2 an die Europäische Kommission gewandt, um darauf aufmerksam zu machen, dass die von der Kommission diskutierte Definition nach dem derzeitigen Entwurf weiterhin uneinheitlich ausgelegt werden kann. Aus diesem Grund sollte die Definition gemäß den bestehenden Formulierungen aus EMIR erweitert werden.

Subject: Definition of foreign exchange instruments under MiFID 2

mehr

25. April 2015
Checkliste: Ressorts Cash & Liquidity

Mitglieder des Ressorts Cash & Liquidity haben eine Checkliste erarbeitet, die wertvolle Tipps für eine erfolgreiche Auswahl eines Treasury-Management Systems (TMS) gibt. Die Checkliste (Teil 1 bis zur Auswahl eines TMS) steht im Mitgliederbereich zum Download zur Verfügung.

Zum Mitgliederbereich

mehr

01. April 2015
Stellungnahme der EACT zur Konsultation der ESMA

Die EACT hat im Rahmen der Konsultation der ESMA zu Wettbewerb, Auswahl und Interessenkonflikten im Ratingmarkt eine Stellungnahme eingereicht und darin deutlich gemacht, dass in ihren Augen keine Notwendigkeit zur Überarbeitung der derzeit gültigen Gesetzgebung besteht, da in den letzten Jahren bereits umfassende Änderungen vorgenommen wurden. Im Falle weiterer Änderungen sollten die Anforderungen an die verbindliche Rotation von Ratingagenturen nicht ausgeweitet und das Prinzip „Der Emittent zahlt“ nicht zwangsweise ausgesetzt werden.

Comments on ESMA’s Call for Evidence on Competition, Choice and Conflicts of Interest in the CRA Industry

mehr

02. März 2015
Stellungnahme der EACT zum ESMA-Konsultationspapier zu MiFID II / MiFIR

Die EACT hat im Rahmen der Konsultation der ESMA zu Level-2-Maßnahmen der MiFID 2 / MiFIR eine Stellungnahme eingereicht, in der sie auch auf die Transparenzanforderungen für Geschäfte in Nicht-Eigenkapitalinstrumenten, die Handelspflicht, den direkten elektronischen Zugang zu Handelsplattformen und die Einstufung von Devisengeschäften eingeht.

Reply form for the Consultation Paper on MiFID II / MiFIR

mehr

26. Februar 2015
Stellungnahme der EACT zur Entscheidung des ECON zur Regulierung von Geldmarktfonds

Die European Association of Corporate Treasurers (EACT) begrüßt die heutige Entscheidung des Ausschusses für Wirtschaft und Währung (ECON) zur Regulierung von Geldmarktfonds und gratuliert der Berichterstatterin Neena Gill sowie den Schattenberichterstattern Brian Hayes, Syed Kamall, Petr Jezek, Fabio De Masi und Philippe Lamberts zu ihrer guten Arbeit und dem guten Ergebnis der ECON-internen Verhandlungen.

Statement on the position reached by the European Parliament Economic and Monetary Affairs Committee on the Proposal for Regulation on Money Market Funds (MMFs)

mehr

16. Februar 2015
Stellungnahme der EACT zum ESMA-Konsultationspapier zur Überarbeitung der technischen Standards zur Meldepflicht gemäß Artikel 9 EMIR

Die EACT hat im Rahmen der Konsultation der Europäischen Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) zur Überarbeitung der technischen Standards zur Meldepflicht gemäß Artikel 9 EMIR eine Stellungnahme eingereicht. Wir unterstützen die Bemühungen der ESMA, die Meldepflichten klarer und einfacher zu gestalten. Wichtig ist dabei jedoch, dass nichtfinanziellen Gegenparteien ausreichend Vorlaufzeit zur Umsetzung eingeräumt wird. Darüber hinaus sollte sich die Meldepflicht auf Bereiche mit einem erhöhten inhärenten Risiko konzentrieren und Geschäfte ohne Systemrisiko, wie z. B. gruppeninterne Geschäfte nichtfinanzieller Gegenparteien oder aus geschäftlichen oder zu Absicherungszwecken abgeschlossene Devisenkontrakte, ausgenommen werden.

Response to ESMA’s Consultation on the technical standards on reporting under Article 9 of EMIR

mehr

Weiter zum Newsarchiv