DE
EN |
  | 
Generic selectors
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Filter by Categories
Asset Manager
Allgemein
Banken
Berater
Finanzdienstleister
Kanzleien
Ratingagenturen
Systemanbieter
Generic selectors
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Filter by Categories
Asset Manager
Allgemein
Banken
Berater
Finanzdienstleister
Kanzleien
Ratingagenturen
Systemanbieter
Content-Serie zur VDT-Artikelserie Zinsrisikomanagement – KPIs im Zinsrisiko-Management – Teil 2 (2)

 

Identifikation der Risiken

Bei der Identifikation der Risiken ist vor allem der Vergleich der Exposures im Zeitverlauf von Interesse. Dabei wird das Exposure einer Periode mit dem einer anderen Periode verglichen.

 

Quantifizierung bzw. Bewertung der Risiken

Um die Risiken im Bereich Zinsrisiko-Management beurteilen zu können, müssen die zwei Arten des Risikos unterschieden werden:

• Zinssaldorisiko (= Schwankung des Zinsertrags bzw. -aufwands)

• Wertrisiko (= Schwankung des Werts zinstragender Positionen)

 

Die Beschreibung der KPIs sowie deren Vor- & Nachteile finden Sie in Teil 2 der VDT Artikelserie Zinsrisikomanagement.

 

 

 

 

VDT Mitgliedern steht das Dokument unter myVDT zur Verfügung!

4. März 2021