DE
EN |
  | 
Generic selectors
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Filter by Categories
Asset Manager
Banken
Berater
Finanzdienstleister
Kanzleien
Ratingagenturen
Systemanbieter
Generic selectors
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Post Type Selectors
Filter by Categories
Asset Manager
Banken
Berater
Finanzdienstleister
Kanzleien
Ratingagenturen
Systemanbieter
Content-Serie zur VDT-Artikelserie „Best Practices im Cash Management – Artikel 5 Revisionssicherheit, Compliance und Reporting im Zahlungsverkehr – Update 2021“ (11)

Notfallkonzept

 

Um beim Eintritt eines Notfalls zielgerichtet Maßnahmen zu ergreifen, empfiehlt es sich, die getroffenen Vorkehrungen in Form einer Anweisung oder Checkliste schriftlich zu fixieren.

 

Am Anfang eines solchen Prozesses steht die Feststellung, dass ein Notfall eingetreten ist. Diese Entscheidung sollte der Leitung des Treasury bzw. der Stellvertretung obliegen. Es ist zu empfehlen entsprechende „Contingency-Maßnahmen“ zu definieren, die die Handlungsfähigkeit und die Verfügbarkeit des Equipments sicherstellen. Ist der Notfall eingetreten, sind über eine definierte Informationskette alle beteiligten Personen und Abteilungen zu informieren.

 

Mitgliedern des VDT steht die Publikation im Dokumenten Center unter MyVDT zur Verfügung. Nicht-Mitglied können die VDT-Artikelserie unter folgendem Link bestellen: https://www.vdtev.de/publikationen

 

 

 

#vonTreasurernfürTreasurer

18. Februar 2022

Unsere Geschäftsstelle:

Verband Deutscher Treasurer e.V.
Pariser Straße 2 – 1.OG
65552 Limburg an der Lahn

Treten Sie mit uns in Kontakt

service@vdtev.de
+49 (0)6431 212 137 0
+49 (0)6431 212 137 37