DE
EN |
  | 
Generic selectors
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Filter by Categories
Asset Manager
Allgemein
Banken
Berater
Finanzdienstleister
Kanzleien
Ratingagenturen
Systemanbieter
Generic selectors
Nur genaue Übereinstimmungen
Suche im Titel
Suche im Inhalt
Filter by Categories
Asset Manager
Allgemein
Banken
Berater
Finanzdienstleister
Kanzleien
Ratingagenturen
Systemanbieter
Content Serie zum VDT Leitfaden Liquiditätsplanung und -steuerung (3)

Einführung in die Liquiditätsplanung

 

Indirekte Planung:

 

Bei der indirekten Planung werden die Zahlungsflüsse in funktionaler Währung aus der Plan-GuV und den Bewegungen aus der Plan-Bilanz der einzelnen Business Units zentral abgeleitet (integrierte Planung). Daher ist die indirekte Planung organisatorisch meist Aufgabe der Controlling-Funktion. Die notwendigen Ist-Zahlen werden wiederum aus der Konzernbuchhaltung beigesteuert, da die Kapitalflussrechnung (in Form der indirekten Planung) je nach geltendem Handelsrecht und Größe eines Unternehmens einen verpflichtenden Bestandteil des Abschlusses darstellt.

 

 

 

Mitgliedern des VDT steht das Dokument im Downloadbreich unter myVDT zur Verfügung. Als Nicht-Mitglied können Sie das Dokument unter folgenden Link bestellen: https://www.vdtev.de/publikationen

 

 

 

6. April 2021